Wiener Staatsoper. Wien - die Stadt der Musik

Was wäre Wien ohne ihre wichtigste Institution, die Wiener Staatsoper?

Das Besondere an unserer Oper:

  • Die Wiener Philharmoniker spielen jeden Tag.
  • Jeden Tag wird ein anderes Stück gespielt (nicht wie in vielen anderen Häusern, in denen ein und dieselbe Oper zwei Wochen lang aufgeführt wird).
  • Wir haben die einzige Oper der Welt mit mehr als 550 Stehplätzen (pro Karte max. EUR 4).

Die neue Saison startet zwar erst wieder im September 2014, allerdings ist der Vorverkauf bereits voll im Gange. Zwei Monate vor Vorstellungstermin können Karten im Internet bestellt werden, sofern es noch welche gibt. Bei kurzfristigeren Kartenwünschen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Tipp: Falls Sie sich doch ganz kurzfristig entscheiden und die Gelegenheit zu einem Stehplatz wahrnehmen wollen, dann ist das ganz einfach: Sie müssen sich nur bei den Stehplatzkartenkassen anstellen und die jeweilige Karte kaufen. Es gibt drei Möglichkeiten: im Parterre, am Balkon oder auf der Galerie!

Insidertipp: Die beste Akustik hat man auf der Galerie – das gilt auch für Sitzplätze (weil sich ja Schall bekanntlich nach oben hin ausbreitet).

Je nach Stück oder Besetzung erhält man kurz vor Beginn Karten, wenn aber Anna Netrebko oder Placido Domingo singen, sollte man unbedingt 3 bis 4 Stunden vor Vorstellungsbeginn bei der Oper sein, um einen guten Platz zu ergattern.

Selbstverständlich sind wir gerne behilflich bei Ihrer Opernplanung oder Sie informieren sich unter Wiener Staatsoper!

Viel Spaß bei Ihrem Opernbesuch & liebe Grüße
Markus El Senosy

die besten Gründe
Direktbucher Vorteile

✓ 5% Direktbucher-Rabatt

✓ Parkplatz zum vergünstigten Preis

✓ 5% Rückvergütung des Rechnungsbetrages

PrivateCityHotels.
VIP Club
Gästemeinungen