Die Leopoldstadt

Willkommen in der Leopoldstadt, dem 2. Wiener Gemeindebezirk. Hier lebe ich seit 19 Jahren und hier arbeite ich seit fast 34 Jahren im Austria Classic Hotel Wien. Heute nehme ich Sie sehr gerne mit auf einen Spaziergang durch mein Grätzel.
Ich lebe auf einer Insel! Klingt das nicht total cool? Ok so eine richtige Insel im herkömmlichen Sinn wie in der Südsee ist es nicht, aber auf der einen Seite fließt die Donau und auf der anderen Seite der Donaukanal. Wir Leopoldstädter bleiben dabei: wir sind Insulaner und bei uns gibt es viel zu sehen und zu erleben!

Der Prater

Da wäre natürlich der berühmte Wiener Prater. Neben dem Vergnügungspark (wir nennen ihn Wurstelprater) gibt es auch sehr viel Grünfläche, die zum Entspannen oder Sporteln einlädt. Die grüne Lunge der Stadt. Mein persönliches Highlight ist natürlich das Wiener Riesenrad. Es dreht sich seit 1897 und selbst ich, als Wienerin, fahre jedes Jahr mindestens einmal damit. Man genießt einen wunderbaren Blick auf die Stadt und es ist auch eine schöne Kindheitserinnerung, wenn man danach im Wurstelprater spazieren geht. Die Leopoldstadt hat sich sehr zum Positiven verändert in den letzten 20 Jahren. Die Praterstrasse, früher eine Verbindung für den Kaiser, damit er von seiner Residenz in die Jagdgebiete kommt, wird bald noch schöner. Mehr Platz für Radfahrer soll geboten werden und schauen wir mal, ob das auch wirklich heuer umgesetzt wird.

Der Augarten

Besonders gerne mag ich auch den Augarten. Er ist über 52 Hektar groß und hat die älteste barocke Gartenanlage in Wien. Dort kann man in Ruhe spazieren gehen und auf einem Bankerl sitzen. Wir Wiener sitzen überhaupt immer und überall gerne auf Parkbänken herum und beobachten andere Menschen.

Der Donaukanal

Zweimal umfallen und man ist am Donaukanal. Dort findet man immer die aktuellsten Graffitis von Wien und in der Nähe der Schwedenbrücke zahlreiche Lokale. Ein Sundowner am Kanal ist wohl eine der schönsten Möglichkeiten, den Tag zu beenden und Revue passieren zu lassen. 

Der Karmelitermarkt

Am Karmelitermarkt treffen Käse, Wein, Gemüse und Obst auf Hipster und mich. Was für ein schönes Gewusel es dort gibt. Besonders mag ich das Pizza Quartier. Neapolitanische Pizza aus dem Steinofen und dazu ein gutes Glas Wein und die Welt ist wieder in Ordnung. Als Nachspeise eine Nutella-Pizza teilen und man ist im 7. Himmel. Auch das Cafe Einfahrt (heißt so, weil dort die Einfahrt zur Tiefgarage ist) hat es mir angetan. Dort gehe ich gerne hin zum Frühstücken. Oh und dann gibt es ja auch noch das Wulfish. Krabbenbrötchen (fast) so wie in Hamburg, einer von meinen Lieblingsstädten!  
PS das Foto ist ein Symbolfoto. Wir essen unsere Pizza immer schon vor dem Fotografieren auf.

Die Praterstrasse

Das Austria Classic Hotel Wien und ich freuen uns, dass auch die Gastronomie in den letzten Jahren um ein paar Juwele bereichert wurde. Vorab unser direkter Nachbar, der Dogenhof! So gutes Essen und tolle Getränke und das Ambiente erzeugt so viel schöne Stimmung. Der Geschmackstempel in der Praterstrasse 56 (im Hof) hat einen wunderschönen Gastgarten und das Küchenteam ist kreativ und innovativ. Ich lebe gerne in der Leopoldstadt, sie ist mein Hieb, mein Grätzel und ich fühle mich hier sehr wohl. 
 
Lust, meine Heimat zu erkunden? Fragen Sie nach mir, wenn sie angereist sind im Austria Classic Hotel Wien und ich zeige Ihnen gerne, wie schön mein Bezirk ist!  

Liebe Grüße 

Ihre Ingeborg

 

E-Tankstelle, Parkplätze & Anreise
Direktbucher Vorteile

✓ 5% Direktbucher-Rabatt

✓ Parkplatz zum vergünstigten Preis

✓ 5 % Rückvergütung bei jedem Aufenthalt

PrivateCityHotels.
VIP Club
Gästemeinungen
Vorteile für Direktbucher
  • 5 % Direktbucher-Rabatt
  • vergünstigter Parkplatz
  • 5 % Rückvergütung bei jedem Aufenthalt

... weitere Infos