250 Jahre Wiener Prater

Zwei Jahrhunderte lang hatten nur Adelige Zutritt zum damaligen, ca. sechs Quadratkilometer großen kaiserlichen Jagdrevier, das erst  im Jahr 1766 von Kaiser Joseph II. der Bevölkerung zugänglich gemacht wurde.

Der Kaiser genehmigte Gastwirten und Kaffeesiedern, ihre Zelte im Prater aufzustellen - das war die Geburtsstunde des Wurstelpraters.
Michael Prohaska, Geschäftsführer der Prater GmbH., erzählt: "Es wurden Feste gemacht. Im Rahmen dieser Feste wurden Schaustellbuden aufgestellt, die dann immer wieder fix geblieben sind. Dann haben sich verschiedene Familien angesiedelt". Die älteste Familie ist schon seit 150 Jahren im Prater vertreten.

Im März gibt es eine Ausstellung im Wien Museum, in der die gesamte Pratergeschichte zu sehen sein wird.

Das 250-Jahresjubiläum: Neue Attraktionen

Fast auf den Tag genau, am 09. April 2016, wird sich der Prater in einen riesigen Blumenkorso mit bis zu 120 Fiakern, Traktoren, Oldtimern und Motorrädern verwandeln.

Die Betreiber des Wiener Praters setzen nun verstärkt auf den Ganzjahresbetrieb: "Wir sind derzeit dabei, einige neue Indoor-Fahrgeschäfte zu installieren. Ich glaube, die Tendenz geht in die richtige Richtung, dass der Prater ein Ganzjahresbetrieb sein soll", so Michael Prohaska, Geschäftsführer der Prater Wien GmbH.
Wir dürfen uns auf neue Highlights wie der Darkride Insider, der Achterbahn im Dunkeln, das Hotel Psycho und dem Wind o Bona-Windkanal freuen

Die Mega-Attraktion: Achterbahn-Restaurant

Im März eröffnet direkt gegenüber dem Riesenrad das Rollercoaster-Restaurant.
Es wird bis zu 210 Gästen ein wahres Spektakel bieten: Über ein Schienensystem sorgen zwei Roboter für den Versand von Speisen und Getränken. Zudem mixen sie auch ausgefallene Cocktail-Kreationen und liefern sich wilde Lichtschwertkämpfe.

"Es wird andauernd Essen um einen herumfahren, weil ständig bestellt wird", sagt Werner Aichholzer, der Geschäftsführer des "Roller Coasters".

Wir dürfen gespannt sein!

die besten Gründe
Direktbucher Vorteile

✓ 5% Direktbucher-Rabatt

✓ Parkplatz zum vergünstigten Preis

✓ 5% Rückvergütung des Rechnungsbetrages

PrivateCityHotels.
VIP Club
Gästemeinungen
Vorteile für Direktbucher
  • 5 % Direktbucher-Rabatt
  • vergünstigter Parkplatz
  • 5 % Rückvergütung bei jedem Aufenthalt
  • süßes Geschenk bei der Anreise
  • Gutschein für ein kostenloses Getränk*

... UND VIELES MEHR